Sie sind hier: Amorim Cork » News » Korken ohne Korkgeschmack

Korken ohne Korkgeschmack

AMORIM startet die Markteinführung des weltweit ersten Naturkorkens
frei von nachweisbarem TCA – garantiert

Amorim präsentiert eine neue, einzigartige Screening Technologie, die den weltweit ersten Naturkorken ohne nachweisbares TCA garantiert*.

Bekannt als NDtech, verbessert diese Spitzentechnologie entscheidend Amorims Maßnahmen zur Qualitätskontrolle. Durch die Prüfung jedes einzelnen Korkens während des Produktionsprozesses werden TCA (2,4,6-Trichloranisol) belastete Korken ausgeschleust.

„Bis jetzt hat es kein Hersteller von Weinverschlüssen jemals geschafft, die Beseitigung von TCA – Stück für Stück – bis unter die Nachweisgrenze zu garantieren“, sagte Amorims Direktor für Forschung & Entwicklung Dr. Miguel Cabral. „Wir arbeiten seit mehreren Jahren daran, dieses Ziel zu erreichen. Jetzt können wir jeden einzelnen Korken innerhalb weniger Sekunden mit dieser hochentwickelten gaschromatographischen Untersuchung im industriellen Maßstab untersuchen.“

Zwei der führenden Forschungseinrichtungen der Weinindustrie – die Hochschule Geisenheim University und das Australien Wine Research Institute (AWRI) – haben unabhängig voneinander die Leistungsfähigkeit von NDtech geprüft. Die Tatsache, dass Amorims NDtech die einzige TCA-spezifische Technologie ist, die bei beiden Instituten zur Validierung ansteht, unterstreicht die Stärke dieses technologischen Durchbruchs.

Früher nahm die Prüfung bis zu 14 Minuten in Anspruch und so war es unmöglich, dies auf eine ganze Produktionslinie anzuwenden. Stattdessen verwendete Amorim zur Qualitätskontrolle die im Labor gesteuerte Prüfung von Chargen, mit der die jährlich hergestellten rund 4,2 Milliarden Korken kontrolliert wurden – und hat zugleich an der industriellen Anwendbarkeit der NDtech-Technologie gearbeitet.

Die Entwicklung in Zusammenarbeit mit einem britischen Unternehmen, spezialisiert auf  Gaschromatographie, dauerte rund fünf Jahre und erforderte von Amorim Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen von 10 Mio. Euro.

Mit unglaublich hoher Präzision erkennt NDtech nun einen Kork mit mehr als 0,5 Nanogramm TCA pro Liter und schleust diesen aus der Lieferkette aus.

Der Wert, der notwendig ist, um diesen Standard zu erreichen, ist erstaunlich. 0,5 Nanogramm/Liter ist vergleichbar mit einem Tropfen auf 800 Schwimmbecken in olympischer Größe.

NDtech vervollständigt die bei AMORIM bereits existierenden Präventions- und  Beseitigungs-maßnahmen. Der bisher angewandte, patentierte ROSA-Evolution-Prozess wird nun durch die NDtech-Technologie abgeschlossen.

Als der weltweit führende Korkproduzent steht Amorim an der Spitze des Kampfes gegen TCA – eine sich natürlich bildende chemische Verbindung, die ein Problem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist – durch die Anwendung von strengsten Produktionsstandards und zertifizierten Methoden zur Qualitätskontrolle.

„Amorim erfreute sich an einer Steigerung der Nachfrage nach Naturkorkverschlüssen in den letzten fünf Jahren und konnte den Jahresabsatz von 3 Mrd. auf mehr als 4 Mrd. Stück erhöhen“, sagte Amorim Chairman und CEO António Amorim. „Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass das Bewusstsein für die positiven Umwelteigenschaften und für die technischen Vorteile von Kork gestiegen sind und ein qualitativ hochwertiger Naturkorken einen Mehrwert für den Wein darstellt“.

„Jetzt, mit NDtech, haben wir den besten Weinverschluss noch besser gemacht.“

NDtech wird zunächst bei den hochwertigsten Naturkorken und in einigen der wichtigsten Märkten der Welt eingeführt. Deutsche Weingüter gehören zu den Ersten, denen die Korken angeboten werden, die dem NDtech-Screening unterzogen wurden.

„Die ersten Reaktionen von Winzern sind so positiv, wie wir es erwartet haben, vor allem die wichtige Rolle die ein Premium-Verschluss übernimmt, um den Verkauf von deutschen Premiumweinen zu stärken“, sagte Gert Reis, Geschäftsführer Amorim Cork Deutschland.

„Mit dem Wissen um die Prüfung jedes einzelnen Korkens durch Amorim, hat der deutsche Winzer nun die Möglichkeit, die einzigartigen Vorteile eines nachhaltigen Produktes zu nutzen.

„Die Einführung von NDtech nach mehreren Jahren der Forschung und Entwicklung unterstreicht erneut Amorims kontinuierliches Engagement branchenführende Maßnahmen der Qualitätskontrolle zu entwickeln.

* löslicher TCA-Gehalt kleiner oder gleich der quantitativen Nachweisgrenze von 0,5 ng/l; Analyse gemäß ISO 20752 durchgeführt.

Print Friendly, PDF & Email